Botschafter der Vulkaneifel präsentieren Naturschätze

Botschafter der Vulkaneifel präsentieren Naturschätze

An einer der schönsten Stellen der Vulkaneifel, dem Maarsattel zwischen dem Weinfelder und dem Schalkenmehrener Maar, informieren die Natur- und Geoparkführer künftig über das Land der Maare und Vulkane. Das Angebot startet am Samstag.

Schalkenmehren/Daun. Wie sind die Maare entstanden? Welche Geheimnisse bergen sie? Welche Geschichte und Geschichten ranken sich um das Totenmaar? Diese und viele weitere Fragen beantworten Natur- und Geoparkführer den Gästen samstags und sonntags im Juli und August. Und der kostenlose Service findet gleich an Ort und Stelle statt: auf dem Maar-Sattel zwischen dem Weinfelder und dem Schalkenmehrener Maar.Ergänzt wird der neue Service durch begleitete Kurzführungen für einen kleinen Obolus, die den Gästen einen ganz persönlichen Eindruck von der einzigartigen Natur und dem Hauch der Geschichte rund ums Totenmaar vermitteln. redTermine: ab 6. Juli jeweils samstags von 14 bis 16 Uhr und sonntags von 10 bis 12 sowie 14 bis 16 Uhr im Juli und August sowie am 1. September. Geplant ist, das Angebot im Wandermonat Oktober und in den Herbstferien zu wiederholen.Weitere Informationen gibt es beim Natur- und Geopark Vulkaneifel unter: geopark-vulkaneifel.de naturpark-vulkaneifel.de

Mehr von Volksfreund