Brand im Feriendorf fordert einen Verletzten

Brand im Feriendorf fordert einen Verletzten

Bei einem Feuer in einer Werkstatt im Feriendorf Felsenhof am Seehotel im Norden Gerolsteins ist es am Dienstag zu einem Brand gekommen. Dabei wurde ein Mensch verletzt.

Aufgrund einer großen Rauchentwicklung wurden die Freiwilligen Feuerwehren Gerolstein und Lissingen gegen 12 Uhr von der Leitstelle in Trier alarmiert und rückten aus. "Wir hatten den Brand sofort unter Kontrolle", sagt Karl-Heinz Kunze, Wehrleiter der Verbandsgemeinde Gerolstein.

Was genau den Brand ausgelöst hat, ist noch unklar. Ein Verletzter wurde mit Verdacht auf eine Rauchgasvergiftung ins Krankenhaus gebracht.

Mehr von Volksfreund