1. Region
  2. Vulkaneifel

Brand in Bewingen: Wohnung unbewohnbar

Brand in Bewingen: Wohnung unbewohnbar

Vermutlich durch ein defektes Elektrogerät kam es am Mittwoch, gegen 14 Uhr, in der Wohnung im Obergeschoss einer Doppelhaushälfte in Bewingen zu einem Brand. Verletzt wurde niemand, die Obergeschosswohnung aber ist vorerst unbewohnbar.

Nachdem ein Anwohner den Brand gemeldet hatte, rückten Wehren aus Bewingen, Gerolstein, Lissingen und Pelm mit rund 35 Leuten aus. Laut Einsatzleiter Thomas Baillivet drangen zwei Wehrleute mit Atemschutz in das Gebäude ein und konnten das Feuer rasch löschen. Zudem wurde der Rauch, der sich im Giebel des gesamten Hauses ausbreitete, rausgeblasen. Ebenfalls im Einsatz waren der Rettungsdienst und die Polizei. Die Schadenshöhe ist noch nicht bekannt. mh