Brandalarm im Sankt-Elisabeth-Krankenhaus Gerolstein

Brandalarm im Sankt-Elisabeth-Krankenhaus Gerolstein

Die Feuerwehr Gerolstein ist am Montagmorgen zu einem Brand im Sankt-Elisabeth-Krankenhaus ausgerückt. Als sie eintraf, war er bereits gelöscht. Das teilt die Polizei Daun mit.

Wie sich herausstellte, war es in der Lüftung eines OP-Raumes zu einem Kabelbrand gekommen. Der Brand konnte noch vor dem Eintreffen der Feuerwehr mit einem Feuerlöscher gelöscht werden. Personen kamen nicht zu Schaden, eine Evakuierung war nicht notwendig. Die Höhe des entstandenen Sachschadens ist noch nicht bekannt. Die Feuerwehr Gerolstein überprüft die Lüftungsanlage.

Mehr von Volksfreund