BRAUCHTUM

KALENBORN-SCHEUERN. Kartoffel-Königspaar beim diesjährigen "Schrompersfest" in Kalenborn wurden Marianne Meyer aus Gerolstein und Albert Hoffmann aus Berndorf. Die beiden setzten sich gegen 33 Mitbewerber um die Kronen durch.

Meyer riet exakt die Anzahl der Kartoffeln im Sack. Es waren 79. Hoffmann verfehlte bei seiner Prognose das Gewicht von 4550 Gramm nur knapp. Das "Schrompersfest" war in diesem Jahr so gut wie noch nie besucht. Auf jeden der 90 Einwohner von Scheuern kamen zehn Gäste. Von dem Erlös des Fests wird der Außenanstrich der Kapelle bezahlt. (vog)/Foto:Gabi Vogelsberg

Mehr von Volksfreund