Bretonische Seele

DAUN/BIRRESBORN. Der Hobbyfotograf Rudolf Benz aus Birresborn gibt zurzeit im Dauner Forum unter dem Titel "Küste und Meer" einen Einblick in seine Fotosammlung. Die ausdrucksstarken Bilder stammen vom Atlantik und von der Nordsee.

Der 44-jährige Verwaltungsangestellte Rudolf Benz fotografiert seit zwei Jahrzehnten. An die Öffentlichkeit geht er mit seinen Fotografien in Farbe und Schwarzweiß jetzt zum zweiten Mal. "Ich will zeigen, dass gerade der Blick auf das Detail sehr reizvoll sein kann", sagt Benz bei der Vorstellung seiner mit zwei Dutzend Bildern bestückten Ausstellung. Die Auswahl zu treffen sei die schwierigste Aufgabe gewesen, erklärt er mit dem Blick auf tausende von Fotos im Archiv. Alle Aufnahmen wurden digital aufgenommen und werden unbearbeitet - also unverändert und unverfälscht - gezeigt. "Küste und Meer" heißt der Titel der Ausstellung mit Impressionen von der französischen Atlantikküste und der niederländischen Nordseeküste. Zu sehen sind beispielsweise die Nahaufnahme eines alten Fischkutters und zwei auf spiegelglatter Wasserfläche liegende Ruderboote ebenso wie Kirchen und Klippen, Steine und Sand und überhaupt viel typisch Bretonisches mit Sommerflair. Am liebsten unternimmt Rudolf Benz seine Streifzüge mit der Kamera im Sommer morgens früh oder spät am Abend. Bis 1. Dezember, montags bis freitags von 9 bis 13 Uhr und von 14 bis 17 Uhr sowie bei den Abend- und Wochenendveranstaltungen. Kontakt zum Fotografen: Rudolf Benz, In der Kehrt 3, 54574 Birresborn, Telefon 06594/365.