1. Region
  2. Vulkaneifel

Brückenabriss ist erste Etappe des 1,4-Millionen-Euro-Projekts Ausbau B 257

Brückenabriss ist erste Etappe des 1,4-Millionen-Euro-Projekts Ausbau B 257

Nur noch wenige Tage, dann wird es nach einigen Verzögerungen ernst mit der Realisierung des Projekts Ausbau Bundesstraße 257. Gebaut wird schon, allerdings noch etwas entfernt von der künftigen Großbaustelle: auf der durchs Industriegebiet führenden Strecke zwischen Pützborn und Neunkirchen. Sie wird in dieser Woche so hergerichtet, dass sie als Umleitungsstrecke genutzt werden kann.

Dafür wird die Brücke über den Deienbach (Foto) abgerissen und durch ein Betonrohr ersetzt. Richtig los geht es nach Mitteilung des Landesbetriebs Mobilität (LBM) nächste Woche. Ab dann wird in der Ortsdurchfahrt im Dauner Stadtteil gebaut. Die Umsetzung des 1,4-Millionen-Euro-Projekts dauert voraussichtlich bis zum Sommer 2014. Wegen der Vollsperrung der Ortsdurchfahrt muss laut LBM die Bushaltestelle von der B 257 an den Wendehammer bei der Firma G+N Baustoffhandel im Hamsterweg in Daun-Pützborn ab dem 9. August bis auf weiteres verlegt werden. (sts)/TV-Fotos (2): Stephan Sartoris