Brunnen setzt Projekt "Team mit Stern" fort

Brunnen setzt Projekt "Team mit Stern" fort

Der Gerolsteiner Brunnen unterstützt weiter Kinder- und Jugendprojekte in den Verbandsgemeinden Gerolstein und Hillesheim. Bewerbungen sind ab heute möglich.

Gerolstein. (red) Nach dem erfolgreichen Auftakt der Initiative "Team mit Stern" des Gerolsteiner Brunnens im Sommer dieses Jahres, bei dem 25 Kinder- und Jugendprojekte aus den Bereichen Sport, Musik, Kultur, Entwicklungsförderung, Gesellschaft und Ernährung gefördert und umgesetzt wurden, geht es in die zweite Runde.

An den Erfolg der Premiere knüpft Gerolsteiner an und vergibt die Auszeichnung erneut an Menschen, die sich in Gruppen zusammenfinden und sich für die Jüngsten in den Verbandsgemeinden Gerolstein und Hillesheim stark machen. Wieder werden fünf große Projekte mit jeweils 5000 Euro und 15 kleine Projekte mit jeweils 1000 Euro gefördert.

Private Teams, Vereine, Gruppen, Schulklassen oder Institutionen können sich mit Projektideen zwischen dem 15. November und 15. Dezember auf der Aktionsseite www.team-mit-stern.de bewerben. Der Kreativität sind keine Grenzen gesetzt. Hauptsache, das Projekt kommt den Kindern und Jugendlichen der Verbandsgemeinden Gerolstein und Hillesheim zugute.

Ab 15. Dezember werden die Projekte auf der Website veröffentlicht und können dann bis zum 15. Januar über ein Bewertungssystem von allen Interessierten bewertet und kommentiert werden - ein wichtiges Kriterium für die Auswahl der Projekte.

Der Gerolsteiner Brunnen gibt am 1. Februar bekannt, wer als "Team mit Stern" ausgezeichnet wird. Umgesetzt werden die Projekte zwischen dem 1. Februar und 31. Juli kommenden Jahres.

Mitarbeiter des Gerolsteiner Brunnens können sich für einzelne Projekte besonders engagieren, indem sie selbst Ideen einreichen und/oder eine Patenschaft für ein Projekt übernehmen und es während der Umsetzungsphase bis Juli 2011 ehrenamtlich begleiten.

Informationen gibt es unter www.team-mit-stern.de.