Bürger räumen alten Kinderspielplatz in Dreis

Bürger räumen alten Kinderspielplatz in Dreis

Alle Kinder, die in Dreis wohnen oder zu Besuch sind, dürfen sich freuen: Die Ortsgemeinde baut einen neuen Spielplatz auf einem neuen Gelände in der Dorfmitte. Der marode Kinderspielplatz links vom Gemeindehaus Haus Vulkania wurde in einer Helferaktion abgebaut. Weitere Spielplätze gibt es "Auf der Gaß" und im Ortsteil Brück.

Dreis-Brück. (gs) "Das hat ja wunderbar geklappt", lobt Ortsbürgermeister Michael Jax die rund 20 Helfer, nachdem das alte Spielgelände mitsamt Zaun und Sitzecke abgeräumt ist. "Das ist Ehrensache hier im Dorf mitzuhelfen", sagen die jungen Väter Ewald Dederichs und Rainer Kubec sowie Rentner Erich Jaax stellvertretend für alle Frauen und Männer, die mit Werkzeug, Gerät und Fachwissen angerückt sind. Natürlich ist auch Gemeindearbeiter Werner Kirstgen vor Ort. Er kennt alle Plätze im Dorf, jede Schraube.

Auch einige Jugendliche helfen mit und bauen ihre kaputt gefaulten Spielgeräte aus den Kinderjahren ab: das Kletterhaus mit den Hängebrücken und der gelben Rutschbahn, den Sandkasten mit dem Turm. Alles vorbei. Simon Hennen, Nils Reuter, Hanne Kirstgen, Nicolas Müller, Fabian Hennen und David Zimmer tragen es mit Fassung und packen kräftig mit an.

Der alte Spielplatz mit den massiven Holzspielgeräten war nach der Neuerstellung im Jahr 1997 bereits nach 13 Jahren marode und seit einiger Zeit gesperrt. Der Platz am Ahbach links von der Bushaltestelle am Haus Vulkania liegt naturnah, durch hohen Baumbewuchs am Bachufer aber recht schattenreich. Dadurch haben die Holzgeräte nicht so lange gehalten wie geplant.

Der neue Spielplatz "wandert" laut Information des Ortsbürgermeisters ein kleines Stück "flussaufwärts" in südlicher Richtung auf die hell gelegene Wiese am Basketballplatz. Die Spielgeräte auf dem rund 550 Quadratmeter großen Areal werden aus Edelstahl sein und im professionellen Betrieb aufgebaut. Ortsbürgermeister Michael Jax: "Die Baugenehmigung ist erteilt und jetzt warten wir auf den Ausschreibungstermin. Die Kosten belaufen sich um die 50 000 Euro. Und wenn alles so klappt wie vorgestellt, ist der neue Spielplatz im Spätherbst fertig."