1. Region
  2. Vulkaneifel

Bus verursacht Ölspur und gerät in Brand

Bus verursacht Ölspur und gerät in Brand

Wegen eines Defekts an seinem Linienbus musste der Fahrer eines Unternehmens aus der Eifel am Samstag zum Betrieb zurückkehren. Auf dem Weg durch Gerolstein, teilt die Polizei Daun mit, habe der Bus eine Ölspur hinterlassen.

Auf dem Betriebsgelände geriet der Motor in Brand, wurde aber von den Mitarbeitern gelöscht. Fahrgäste saßen nicht im Bus, niemand wurde verletzt. red