1. Region
  2. Vulkaneifel

Caritas Westeifel unterstützt Eltern und Kinder

Bildung : Caritas Westeifel unterstützt Eltern und Kinder beim Lernen zu Hause

Homeschooling wird die Familien noch lange begleiten. Denn regulärer Unterricht wird es wegen der Corona-Pandemie wohl vorerst nicht geben. Stattdessen sollen sich Schulen auch im kommenden Schuljahr teils auf Fernunterricht einstellen.

Eine Herausforderung für viele Eltern.  Denn Kinder, die beim Lernen zu Hause Unterstützung erhalten, haben viel bessere Chancen, diese Krise unbeschadet zu überstehen.

Besonders Grundschüler brauchen mehr Zuwendung. Das erfordert Zeit und Geduld. Wird man den Erwartungen der Schule allerdings nicht gerecht, steigt der Druck bei Kindern und Eltern. Das bedeutet Frust auf beiden Seiten und belastet die Beziehung zwischen Eltern und Kindern.

Der Caritasverband Westeifel lässt Eltern in dieser anspruchsvollen Zeit nicht im Stich und bietet Entlastung durch qualifizierte ehrenamtliche Schulpaten. Bequem von zu Hause aus (zum Beispiel per Video-Chat oder Telefon) erhält das Kind individuelle Hilfestellung bei der Erledigung der Schulaufgaben oder übt Lesen und Rechnen. Wer im Kreis Vulkaneifel lebt und Interesse an der kostenlosen Unterstützung durch einen Paten hat, kann sich an Projektkoordinatorin Melanie Schermann under Telefon 06592/95730 oder per E-Mail an m.schermann@caritas-westeifel.de wenden.