CC Pharma investiert massiv in Standort Densborn

Wirtschaft : CC Pharma investiert massiv in Standort Densborn

Die Firma CC Pharma – Reimporteur von Arzneimitteln, der im Januar dieses Jahres vom kanadischen Cannabisunternehmen Aphria übernommen wurde – investiert massiv in ihren Firmensitz in Densborn.

Für 2,5 Millionen Euro wird der Standort um ein zweistöckiges Gebäude für Büro-, Produktions- und Lagerflächen erweitert – um 2600 auf dann 6400 Quadratmeter. Am Freitagmorgen war Grundsteinlegung, am heutigen Samstag ist Firmenfest anlässlich des 20-jährigen Bestehens am Standort Densborn. Dorthin hat die Firma 1999 ihren Sitz von Grevenbroich verlegt – und ist mit 53 Mitarbeitern gestartet. Nach vielen Höhen und Tiefen (2015 wurden rund 160 der ehemals 420 Mitarbeiter wegen einer Krise und der folgenden Umstrukturierung entlassen) ist die Firma wieder auf Wachstumskurs: Der Umsatz stieg von 200 Millionen Euro (2016) auf 262 Millionen Euro (2018), die Mitarbeiterzahl im gleichen Zeitraum von 185 auf 240.

(ausführlicher Bericht folgt)