,,Chaos un Calvados": Rengener Bühne präsentiert neues Stück

Daun-Rengen · Aktuell im Zeichen des demografischen Wandels spielt die neue Komödie ,,Chaos un Calvados" von Wilfried Reinehr des Theatervereins Rengen in einer Seniorenresidenz. Dort ist das Leben geprägt von Eifersüchteleien, verspäteten Liebeleien, Intrigen und Neid.

Drei ältere Damen (Rita Wierz-Ring, Ursula Schmitz, Heike Mikeska) und drei Herren (Horst Willems, Berthold Müller, Ralf Funke) werden ,,liebevoll" von Heimleiterin Sabine Sauer (Ramona Schäfer) betreut.
Als zum 100. Geburtstag eine Bewohnerin ein Geschenk vom Minister (Herbert Michels) und Ministerialrätin (Nadine Sopoth) erhält, rumort es gewaltig. Das gibt Chaos, und selbst der geliebte Calvados hilft nicht mehr. Auch im 49. Vereinsjahr bringen die Laiendarsteller ihr Stück wieder größtenteils auf ,,Eifeler Platt" auf die Bühne.
Die Premiere des lustigen Dreiakters ist am Samstag, 2. März, um 20 Uhr im Bürgerhaus Rengen. Weitere Aufführungstermine sind samstags, 9., 16. März und 23. März, jeweils um 20 Uhr. Einlass ist um 19 Uhr. red
Karten gibt es in der Bäckerei Roden, Daun, sowie bei Herbert Michels, Telefonnummer 06592/981733 (Mo-Fr: 18 bis 20 Uhr, Sa: 9 bis 18 Uhr), Vorbestellung sind möglich im Internet unter www.theaterverein-rengen.de

Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort