1. Region
  2. Vulkaneifel

Corona im Kreis: Inzidenzwert steigt auf 74,2

Covid-19 : Inzidenzwert steigt auf 74,2 im Landkreis Vulkaneifel

Die Coronazahlen im Landkreis Vulkaneifel steigen: Aktuell, so teilt das Gesundheitsamt in Daun am Sonntag, 22. Februar, mit, seien 121 Menschen (Freitag: 109) an Covid-19 erkrankt.

Davon befänden sich derzeit 15 (Freitag: 14) in stationärer Behandlung. Bei den neun Neu-Infizierten vom Sonntag handele es sich ausschließlich um enge Kontaktpersonen zu bereits positiven Fällen, teilt die Kreisverwaltung mit. Am Samstag, 21. Februar, hatten sich drei Menschen neu infiziert. Aus der Quarantäne wurde am Wochenende niemand entlassen.

Insgesamt habe es im Landkreis Vulkaneifel in den letzten sieben Tagen 45 bestätigte Neuinfektionen gegeben. Die 7-Tage-Inzidenz (Fälle der letzten sieben Tage/ 100 000 Einwohner) im Landkreis Vulkaneifel steigt damit von 67,7 (Freitag) und Samstag (64,3) auf 74,2 (Sonntag).

Die Zahlen seit Beginn der Pandemie: 1382 positiv Getestete; 1205 Genesene; 55 Todesfälle; 7338 Impfungen; 4297 Geimpfte, davon 3041 bereits mit zweiter Impfung.