1. Region
  2. Vulkaneifel

Corona im Kreis Vulkaneifel

Corona : Rund 2800 Impfungen im Kreis Vulkaneifel

Die Zahl der aktuell mit dem Coronavirus Infizierten sinkt auf 86 (Mittwoch: 89), darunter fünf (sechs) in stationärer Behandlung. Dies teilt das Gesundheitsamt des Landkreises Vulkaneifel Donnerstag, 21. Januar, mit.

Es habe an diesem Tag drei (sechs) weitere bestätigte Neuinfektionen und sechs (sieben) Entlassungen aus der häuslichen Isolation gegeben.

Insgesamt habe es im Landkreis Vulkaneifel in den letzten sieben Tagen 47 bestätigte Neuinfektionen gegeben. Der Sieben-Tage-Inzidenz (Fälle der letzten sieben Tage/100 000 Einwohner) im Landkreis Vulkaneifel sinke von 79,2 auf 77,5.


Gesamtzahlen bei den Infektionen seit Beginn der Pandemie:
1166 (1163) positiv Getestete, 1042 (1036) Genesene, 38 (unverändert) Todesfälle.


Zum bisherigen Stand der Impfungen im Landkreis Vulkaneifel:
Bisher sind laut Kreisverwaltung insgesamt 2304 (Mittwoch: 2107) Impfwillige aus dem Landkreis Vulkaneifel gegen Covid-19 geimpft worden. Davon hätten bereits 523 (423) die notwendige zweite Impfung erhalten, so dass bisher insgesamt 2827 (2530) Impfdosen im Landkreis Vulkaneifel verabreicht worden seien.