Corona : Zehn bestätigte Neuinfektionen in der Vulkaneifel

Dem Gesundheitsamt des Landkreises Vulkaneifel sind seit Samstag zehn weitere bestätigte Neuinfektionen mit dem neuartigen Coronavirus gemeldet worden.

Die Anzahl der bisher positiv auf das Coronavirus getesteten Menschen mit Wohnsitz im Landkreis Vulkaneifel erhöht sich – Stand Sonntag, 14.30 Uhr – auf insgesamt 269.

Aus der häuslichen Quarantäne wurden bisher insgesamt 158 Menschen entlassen, sechs davon am vergangenen Sonntag.

Aktuell sind 105 Menschen mit Wohnsitz im Landkreis Vulkaneifel akut infiziert, davon bedürfen 16 einer stationären Behandlung.

Seit Beginn der Pandemie gibt es bisher sechs Todesfälle im Kreis zu beklagen.

Insgesamt gab es im Landkreis Vulkaneifel in den vergangenen sieben Tagen 53 bestätigte Neuinfektionen.

Der Sieben-Tage-Inzidenz (Fälle der vergangenen sieben Tage pro 100 000 Einwohner) im Landkreis Vulkaneifel liegt aktuell bei 87,4.