1. Region
  2. Vulkaneifel

Daun: Arzt und Apotheker bieten PCR-Tests und Auswertung an

Corona : Auswertung von PCR-Tests auch in Daun möglich

(sts) Viele Labore in Deutschland sind wegen der vielen Corona-Verdachtsfälle an ihre Kapazitätsgrenzen gekommen. Wer nach einem positiven Schnelltest auf das Ergebnis eines PCR-Tests wartet, braucht mittlerweile einiges an Geduld, können doch schon mal Tage vergehen, bis es vorliegt.

In Daun soll die Wartezeit künftig deutlich kürzer sein, denn Dr. Carsten Schnieder, der das Hausärztliche  Versorgungszentrum (HVZ) in Daun betreibt, und Bob van Bosveld Heinsius, der im Kreis Vulkaneifel zwei Apotheken (Rosenapotheke in Daun und Hubertusapotheke in Gerolstein) hat, haben sich zusammengetan und eine PCR-Testmaschine gekauft, berichtet der aus Birresborn stammende Mediziner. Seinen Angaben zufolge kostet das Gerät allein rund 15.000 Euro.

Installiert worden ist die Maschine im HVZ in der Abt-Richard-Straße,  dass deshalb nun neben den üblichen Praxiszeiten auch samstags und sonntags von 9 bis 12 Uhr geöffnet sein.

„Damit Betroffene mit einem positiven Schnelltest auch am Wochenende so schnell wie möglich Klarheit bekommen, was Sache  ist. Das Ergebnis liegt  binnen kurzer Zeit vor“, erklärt Schnieder. Das sei wichtig auch für  Krankenhauseinweisungen oder für Auslandsreisen.

Die Übersicht über die Corona-Lage in der Vulkaneifel: Das Gesundheitsamt hat am Freitag 89 Neuinfektionen gemeldet. Damit sind (Stand Freitag 14 Uhr) 790 Personen an Covid 9 erkrankt. 20 von ihnen werden laut Gesundheitsamt stationär behandelt.

Insgesamt gab es im Landkreis Vulkaneifel in den vergangenen sieben 597 Neuinfektionen. Die Inzidenz am Freitag: 986,9, am Donnerstag belief sie sich auf 978,7.

Die Anzahl der bisher positiv auf das Corona-Virus getesteten Personen mit Wohnsitz im Kreis Vulkaneifel beträgt nun 5446 Personen. Aus der häuslichen Isolation/Quarantäne wurden bis dato als genesen bislang insgesamt 4585 Personen entlassen werden, 134 Personen seit Donnerstag.