Dauner Bahnhofstraße wird asphaltiert

Dauner Bahnhofstraße wird asphaltiert

Zur letzten größeren Beeinträchtigung beim Ausbau der Bahnhofstraße in Daun kommt es in dieser Woche. Ein Teil der Straße ist am Donnerstag und Freitag komplett gesperrt.


Seit dem Frühjahr läuft der Ausbau der Bahnhofstraße in Daun, einer der wichtigsten Verkehrsadern in der Kreisstadt. Die Großbaustelle am Rand der Innenstadt, in die die Stadt rund 600 000 Euro investiert, gehört bald der Vergangenheit an: Voraussichtlich ab kommender Woche soll der Verkehr wieder uneingeschränkt auf neuem Belag fließen.
Zur letzten größeren Beeinträchtigung beim Ausbau der Bahnhofstraße kommt es nach Mitteilung der Verbandsgemeindeverwaltung Daun in dieser Woche.
Und zwar werden am Donnerstag und Freitag, 27. und 28. Oktober, die restlichen Asphaltierungsarbeiten ausgeführt.
Dafür ist die Bahnhofstraße von der Zufahrt zum Hit-Markt/ Vergölst bis zum Knotenpunkt Wirichstraße/Maria-Hilf-Straße am Krankenhaus an beiden Tagen komplett gesperrt.
Vom Sprudelkreisel her sind die Geschäfte in der Bahnhofstraße bis einschließlich zum Netto-Markt erreichbar. Der Hit-Markt, Vergölst und Auto Stark können an den Tagen nur von der Landesstraße 46 her über den Krankenhausparkplatz angefahren werden. sts