Dauner Großbäckerei vor ungewisser Zukunft

Dauner Großbäckerei vor ungewisser Zukunft

Die Firma Bär Brot, zu der auch die Großbäckerei in Daun gehört, hat Insolvenz angemeldet. Die ehemalige Dauner Landbrotbäckerei Theo Engelberth gehört seit 2008 zu Bär Brot und beschäftigt zu Spitzenzeiten 150 Menschen.

Foto: Helmut Gassen

Bär Brot ist Bestandteil der Frank Ostendorf Beteiligungsgesellschaft in Oldenburg.

In Daun sind in Spitzenproduktionszeiten bis zu 150 Mitarbeiter beschäftigt, zum normalen Stamm gehören nach Angaben der Gewerkschaft Nahrung-Genuss-Gaststätten 110 Festangestellte.

Der Betrieb in Daun ist vor allem auf die Berlinerproduktion spezialisiert. In Spitzenzeiten werden fast eine halbe Million des traditionellen Fettgebäcks produziert. Vorläufiger Insolvenzverwalter ist der Rechtsanwalt Christoph Niering aus Essen.

Mehr von Volksfreund