1. Region
  2. Vulkaneifel

Dauner Kommunalpolitker bekommen Freiherr-vom Stein-Plakette

Kommunalpolitik : Auszeichnung für Dauner Kommunalpolitiker

Otmar Monschauer und Hartwig Noth aus Daun ist die Freiherr-vom-Stein-Plakette verliehen worden. Beide haben sich seit mehr als 20 Jahren in der Kommunalpolitik engagiert.

(red/sts) Seit 1954 wird die Freiherr-vom-Stein-Plakette an Bürgerinnen und Bürger als Auszeichnung ihres kommunalpolitischen Engagements verliehen. Also jene Ehrenamtler, die sich in Ortsbeiräten, Gemeinde-, Stadt- und Verbandsgemeinderäten oder den Kreistagen sowie als Ortsbürgermeisterinnen und Ortsbürgermeister für die Allgemeinheit einsetzen.

Die alle drei Jahre verliehene Auszeichnung gilt als höchste Ehrung für kommunalpolitisches Engagement. Auf Vorschlag des Landkreises Vulkaneifel sind zwei Dauner Kommunalpolitiker geehrt worden, die seit Jahrzehnten in unterschiedlichen kommunalpolitischen Gremien ehrenamtlich tätig sind.

Otmar Monschauer begann sein kommunalpolitisches Engagement 1999 und damit vor mehr als 20 Jahren. Als Mitglied des Stadtrats Daun zwischen 1999 und 2004 war er auch im Ausschuss für Jugend, Soziales und Sport der Stadt Daun sowie im Rechnungsprüfungsausschuss. Von 2004 bis 2019 war er Mitglied im Verbandsgemeinderat Daun und zwischen 2004 und 2014 erster Beigeordneter der Stadt Daun. Von 2009 bis 2014 war er Mitglied im Rechnungsprüfungsausschuss sowie im Tourismusausschuss der Stadt Daun. Seit 2019 ist Monschauer Erster Beigeordneter der Verbandsgemeinde Daun.

Hartwig Noth blickt ebenfalls auf vielfältiges kommunalpolitisches Engagement zurück: 1994 bis 2014 war er als Mitlgied des Verbandsgemeinderates Daun zudem im Rechnungsprüfungsausschuss der Verbandsgemeinde Daun, sowie bis 2009 Mitglied im Haupt- und Finanzausschuss. Zwischen 1996 und 2004 war er im Werkausschuss Abwasseranlagen. Von 1999 bis 2009 war er im Zweckverband Industrie- und Gewerbepark VG Daun in Nerdlen und Kradenbach.

Als Mitglied im Dauner Stadtrat von 1999 bis 2006 war er zudem bis 2004 im Ausschuss für Kur- und Freizeitbetriebe der Stadt Daun und bis 2006 Mitglied im Haupt- und Finanzausschuss. Zwischen 2014 und 2019 war er der Vorgänger von Otmar Monschauer als erster Beigeordneter der Verbandsgemeinde Daun.

Landrätin Julia Gieseking und Bürgermeister Thomas Scheppe dankten den beiden Geehrten bei der Verleihung der Freiherr-vom-Stein Plakette für ihr Engagement.

(red/sts)