1. Region
  2. Vulkaneifel

Gesellschaft: Dauner Tafel macht weiter

Gesellschaft : Dauner Tafel macht weiter

Dank vieler Spenden ist die Versorgung Bedürftiger über Wochen gesichert.

(mh) Bei der Dauner Tafel, die aufgrund der Corona-bedingten Regelungen vor rund zweieinhalb Woche ihr Ladenlokal geschlossen hat, ist man baff: „Eine so große Hilfsbereitschaft in Form angebotener unmittelbarer Mithilfe sowie Sach- und Geldspenden haben wir  so noch nicht erlebt. Die Lebensmittelausgaben sind aufgrund der  hohen Spendeneinnahmen für viele Wochen sichergestellt“, sagt Vorsitzender Bernd Liebler ebenso erfreut wie dankbar.

Innerhalb weniger Tage seien „in beeindruckender Weise“ Zusagen für Geldspenden gekommen, um während der aktuellen Corona-Krise Lebensmittel anzukaufen und an die Bedürftigen in der Region weitergeben zu können.

Die aktuell zur Verfügung stehenden und avisierten Mittel ermöglichten es der Dauner Tafel über Wochen, vorgepackte Lebensmittelpakete  auszugeben – wie erstmals am vergangenen Donnerstag erfolgreich praktiziert. Laut Liebler seien beim Start rund 80 Paktete ausgegeben worden. Der Vorsitzende sagte: „Unser Ziel ist es, das so lange zu praktizieren, bis der normale Tafelbetrieb wieder machbar ist.“

Durch diese Form der Lebensmittelausgabe ist es einerseits möglich, bedürftige Menschen weiterhin zu unterstützen, und andererseits, so wenig Tafel-Helfer wie möglich einer Ansteckungsgefahr auszusetzen (der Großteil der Ehrenamtlichen ist in der Risikogruppe der 65- bis 80- Jährigen).

Weiterhin ist es auch Ziel der Dauner Tafel, in Kooperation mit anderen Helfern, einen Bringdienst zu realisieren, der die Lebensmittelpakete, insbesondere für älteren Menschen, Kranke oder Menschen mit Handycap, nach Hause liefert.

So plant die Dauner Tafel in den kommenden Wochen ihre  Lebensmittelausgabe:

Donnerstag, 9. April – Lieferung der Lebensmitteltüten durch Bringdienst nach Hause zu den Bedürftigen.

Donnerstag, 16. April – Ausgabe der Lebensmittelpakete an der Dauner Tafel zwischen 10 und 12 Uhr;an den darauffolgenden Donnerstagen ebenfalls Ausgabe der Lebensmittelpakete an der Dauner Tafel zwischen 10 und 12 Uhr.