Der, der Daun berühmt machte

Der, der Daun berühmt machte

HILLESHEIM. (mh) Nach wem ist in der Kreisstadt Daun die Leopoldstraße benannt? Vor wem hatte der Alte Fritz große Angst? All das erfahren Interessierte am heutigen Mittwoch, 11. April um 20 Uhr im Kolpingheim in der Burgfriedstraße in Daun.

Auf Einladung des Kolpingvereins Daun referiert Heimatforscher Alois Mayer in Worten und einer großen Bilderschau über Leben und Wirken des Grafen Leopold von Daun. Dabei werden die Zuhörer auch erfahren, dass der Graf in österreichischen Diensten zu höchsten Ehren kam und damit den Namen Daun europaweit bekannt machte. Der Eintritt zu der Veranstaltung ist frei.

Mehr von Volksfreund