Der Journalist und Buchautor Thomas Leif ist tot

Nachrichten : Der Journalist und Buchautor Thomas Leif ist tot

Der Journalist und Buchautor Thomas Leif ist tot. Der gebürtige Dauner starb bereits am 30. Dezember, wie erst jetzt bekannt wurde. Der promovierte Politikwissenschaftler arbeitete zuletzt als Chefreporter beim SWR-Fernsehen in Mainz.

Thomas Leif machte sich vor allem durch politische Dokumentationen und Magazinbeiträge einen Namen. Mehrere Jahre lang moderierte der hartnäckige Interviewer die Talksendung „2+Leif“ im SWR-Abendprogramm. Mit seinem Buch über die Mechanismen und Machenschaften der Unternehmensberater-Szene (Beraten und verkauft) landete Thomas Leif 2007 einen Bestseller. Für seine Arbeit wurde der investigative Journalist mehrfach ausgezeichnet. Seit neun Jahren war Leif auch Honorarprofessor für Politologie an der Universität Koblenz-Landau.

Thomas Leif starb nach schwerer Krankheit im Alter von 58 Jahren.

(sey)