1. Region
  2. Vulkaneifel

Der unterschätzte Rohstoff

Der unterschätzte Rohstoff

PELM. (red) Am Montag, 3. Oktober, findet in Pelm erstmals der Tag des offenen Steinbruchs statt. Besucher haben die Möglichkeit, den Kalksteinbruch zu besichtigen und sich über Abbaumethoden sowie die vielfältigen Verwendungen des Rohstoffs zu informieren.

Die Veranstaltung beginnt um 10.30 Uhr und endet um 22 Uhr. Sie ist ein Teil einer Initiative des Bundesverbands der Deutschen Kalkindustrie, an der viele Betriebe im Bundesgebiet teilnehmen. Ziel ist, den Konsumenten vor Augen zu führen, welchen großen Stellenwert Kalkprodukte im Alltag haben und für umweltfreundliche Abbaumethoden zu werben. Nähere Informationen gibt es unter www.tag-des-offenen-steinbruchs.de oder arte@kalk.de.