Detektive auf der Spur des Mineralwassers

Detektive auf der Spur des Mineralwassers

"Wo kommt denn das Mineralwasser her?" Dieser Frage gehen junge Forscher am Freitag, 2. August, auf die Spur. Dazu erkunden die Wasserdetektive Geschmack, Herkunft und Schutz des Gerolsteiner Mineralwassers.

Die feucht-fröhliche Entdeckungsreise führt zum Flüsschen Kyll, wo die Lebenswelt unter, auf und neben dem Wasser untersucht wird. Dabei lernen die Kinder mit einem Geopark-Begleiter spielerisch, was so alles im Wasser lebt, wie der Wasserkreislauf funktioniert, wieso nicht jedes Wasser gleich schmeckt, und warum in der Eifel so viele Mineralquellen sprudeln. Zum Abschluss gibt es spektakuläre Wasserexperimente mit Brausepulver und Luftballons.
Treffpunkt für die etwa zweistündige Tour ist um 14.30 Uhr an der Tourist-Information Gerolsteiner Land in der Brunnenstraße 10. red
Die Teilnahme kostet 5 Euro. Anmeldung erbeten: Tourist-Information Gerolsteiner Land, Telefon 06591/949910, E-Mail: touristinfo@gerolsteiner-land.de

Mehr von Volksfreund