Schule : Deutsch mal anders

(red) Der Deutschunterricht der fünften Klassen der Augustiner-Realschule plus fand mal ganz anders statt. Im Zusammenhang mit der Aktion zum Welttag des Buches durften die Schülerinnen und Schüler die Buchhandlung Lesezeichen und das Kriminalhaus in Hillesheim erkunden und bekamen Antwort auf viele ihrer Fragen rund ums Buch und das Thema Lesen: Was ist das teuerste Buch im Laden? Welche Geschichten sind bei Kindern momentan besonders beliebt? Wie viele Bücher kommen etwa im Jahr heraus? All das konnten die Fünftklässler hier herausfinden und sich danach im Dachgeschoss auf Spurensuche in einem Kriminalfall begeben. Die Schüler waren von dieser Deutschstunde begeistert.

Foto: Schule