1. Region
  2. Vulkaneifel

Dicker Fund: Polizei stellt 529 Stück Ecstasies in der Vulkaneifel sicher

Dicker Fund: Polizei stellt 529 Stück Ecstasies in der Vulkaneifel sicher

Rauschgiftermittler der Kriminalinspektion Wittlich haben wegen eines Verdachts gegen eine 41- jährige Frau aus der Verbandsgemeinde Kelberg ermittelt. Die Frau soll gegen das Betäubungsmittelgesetz verstoßen.

Der Verdacht hat sich gestern bestätigt. Bei einer Durchsuchung der Wohnung der verdächtigten Frau haben die Beamten am Mittwoch insgesamt 529 Stück Ecstasies gefunden und sichergestellt. Die Ermittlungen der Polizei dauern an.