1. Region
  2. Vulkaneifel

Die Besten der Vulkaneifel treten auf

Die Besten der Vulkaneifel treten auf

Beim Bunten Nachmittag der Altersabteilung des Kreisfeuerwehrverbandes Vulkaneifel im Gerolsteiner Rondell amüsierten sich am Sonntag mehr als 300 Gäste.

Gerolstein. Bei der inzwischen 24. Auflage des Bunten Nachmittags, bei dem "das Beste auftritt, was die Vulkaneifel karnevalistisch zu bieten hat", wie Sitzungspräsident Ernst Krämer sagte, platzte das Rondell aus allen Nähten. "Es sind sogar noch mehr Besucher gekommen als im vergangenen Jahr", freut sich Helmut Schmitz, der die Veranstaltung seit acht Jahren organisiert. Und es sind Vertreter aller Jahrgänge der Freiwilligen Feuerwehren des Kreises vor Ort, denn die Jugendfeuerwehren und die aktiven Wehrleute übernahmen an diesem Tag den Service. Mit dabei sind auch Landrat Heinz-Peter Thiel und mehrere Bürgermeister - eine Verbeugung vor dem so wichtigen Ehrenamt und den im Saal versammelten Mitgliedern der Altersfeuerwehr, die nicht selten 40 oder 50 Jahre im Dienst der Allgemeinheit standen. In den rund dreieinhalb Stunden geben sich Tanzgarden, Büttenredner, ein Männerballett der Feuerwehr Lissingen und das frischgebackene Gerolsteiner Prinzenpaar Sylvia und Erik die Klinke in die Hand.
Bei all dem Trubel, Karnevals-Hymnen und den vielen lustigen Büttenreden kommt vor allem eines nicht zu kurz: Es sind alte Kameraden, die hier sitzen, und viele treffen sich nur bei Gelegenheiten wie dem "Bunten Nachmittag". Auch das ist ein schöner Anlass zu feiern. now