Die Brummer kommen

NÜRBURGRING. (red) Das wird für jeden Teilnehmer ein Rennsporterlebnis der besonderen Art. Motorsportlegende Hans-Joachim "Strietzel" Stuck wird beim Mitfahrertag im Rahmen des 21. Truck-Grand-Prix auf dem Nürburgring einen der rund 1000-PS-starken Boliden steuern.

Erstmals können Zuschauer am Donnerstag, 20. Juli, als Beifahrer eines Renntrucks eine Runde im Renntempo über den Nürburgring zu drehen. Auch nach dem Ausstieg aus der FIA-Europameisterschaftsserie hat der Internationale ADAC Truck-Grand-Prix auf dem Nürburgring an Attraktivität und Anziehungskraft nichts verloren. Nahezu alle Top-Teams sind bei der 21. Auflage vom 21. bis 23. Juli am Start. Den International Truck Masters Germany 2006 fahren 34 Fahrer aus. Deshalb wird es Qualifikationsläufe geben. 21 Teams haben sich außerdem für den Lauf zur British-Truck-Racing-Championship gemeldet. Insgesamt werden 46 Trucks für ein volles Fahrerlager sorgen. Im Rahmenprogramm sorgen die fast 40 Fahrzeuge der Benelux-Racing-League und 20 Teilnehmer im Renault-Clio-Cup für weitere sportliche Unterhaltung. Infos und Anmeldungen unter www.truck-grand-prix.de oder Telefon 01805/690690 (12 Cent pro Minute).