1. Region
  2. Vulkaneifel

Die Corona-Fallzahlen im Kreis Vulkaneifel steigen

Corona-Pandemie : Corona-Pandemie: 7-Tages-Inzidenz sinkt auf 75,8

(red) Zwei Neuinfektionen mit dem Coronavirus wurden gestern im Landkreis Vulkaneifel dem Gesundheitsamt gemeldet. Damit bleibt die Zahl der aktuell Infizierten wie gestern bei 73 – denn es gab auch zwei Menschen, die inzwischen als genesen gelten.

Der Sieben-Tage-Inzidenzwert, bei dem die Fälle der vergangenen sieben Tage auf 100 000 Einwohner umgerechnet werden, sinkt in der Vulkaneifel von 95,6 am Montagabend auf aktuell 75,8 (Stand Dienstagabend).

Insgesamt wurden seit Beginn der Corona-Pandemie 223 Menschen mit Wohnsitz im Vulkaneifelkreis positiv auf das Corona-Virus getestet. In den vergangenen sieben Tagen gab es im Kreis 47 bestätigte Neuinfektionen. Vor zwei Tagen lag dieser Wert noch um zehn Fälle höher.