1. Region
  2. Vulkaneifel

Die Gefahren der transatlantischen Handelsabkommen

Die Gefahren der transatlantischen Handelsabkommen

Auf Einladung des Forums Eine Welt spricht die Koordinatorin der europaweiten Kampagne "Stop-TTip", Cornelia Reetz, am Donnerstag, 23. April, ab 19 Uhr im Hotel Zum Goldenen Fässchen in Daun über die Gefahren der transatlantischen Handelsabkommen TTip und Ceta. In der kommenden Woche findet in Washington eine neue TTip-Verhandlungsrunde statt.

Kritiker fürchten, dass durch die geplanten Abkommen Demokratie und Rechtsstaat ausgehöhlt sowie Arbeits-, Umwelt- und Verbraucherschutzstandards gesenkt werden. Die Referentin ist in der Vulkaneifel aufgewachsen. red