1. Region
  2. Vulkaneifel

Die Planungen für das große Fest "Daun" im Juni spielt laufen bereits

Freizeit : Ein Erlebnis für alle Generationen

Im Juni steht die dritte Auflage von „Daun spielt!“ an. Ideen und Vorschläge werden schon jetzt gesammelt.

(red/sts) Die Dauner Innenstadt hat sich 2016 erstmals in eine große Spielmeile für Jung und Alt verwandelt. Bunte Plastikkugeln sausten beim Dauner Bällerennen durch die Innenstadt hinunter, Musik begeisterte die Zuhörer, auf dem Wirichplatz ging es sportlich zu. Das gebündelte regionale ehrenamtliche Engagement hat auch bei der zweiten Auflage im vergangenen Jahr dafür gesorgt, dass „Daun spielt!“ ein Besuchermagnet geworden und aus dem Veranstaltungskalender der Kreisstadt nicht mehr wegzudenken ist.

Deshalb heißt es am am 10. Juni wieder: „Daun spielt!“. Das Organisationsteam steckt schon in den Planungen. Der verkaufsoffene Sonntag, ein Programm auf mehreren Bühnen sowie der Flohmarkt unter dem Motto „Von Kindern für Kinder“ sind wieder fester Bestandteil des Spielfestes für Jung und Alt sein. Was bieten Vereine für Jung und Alt an, wie sieht ehrenamtliches Engagement in der Region aus? Das soll ebenfalls am 10. Juni sichtbar werden. Die Organisatoren laden deshalb alle Vereine, Selbsthilfegruppen, gemeinnützige Initiativen und ehrenamtlich Tätige der Region ein, mitzumachen und sich an diesem Tag zu präsentieren.

 Akrobatik, Musik, Vergnügen: Bei "Daun spielt" wird auch 2018 wieder einiges geboten. Foto: Veranstalter
Akrobatik, Musik, Vergnügen: Bei "Daun spielt" wird auch 2018 wieder einiges geboten. Foto: Veranstalter Foto: TV/Verbandsgemeinde Daun
 Akrobatik, Musik, Vergnügen: Bei "Daun spielt" wird auch 2018 wieder einiges geboten. Foto: Veranstalter
Akrobatik, Musik, Vergnügen: Bei "Daun spielt" wird auch 2018 wieder einiges geboten. Foto: Veranstalter Foto: TV/Verbandsgemeinde Daun

Ansprechpartner ist Rüdiger Herres, Verbandsgemeindeverwaltung Daun, Leopoldstraße 29, 54550 Daun, E-Mail: ruediger.herres@vgv.daun.de