Diebstahl in Sportgeschäft führt Polizei zu mutmaßlicher Einbrecherbande - Vier Männer in Haft

Diebstahl in Sportgeschäft führt Polizei zu mutmaßlicher Einbrecherbande - Vier Männer in Haft

Nach einem Diebstahl in einem Sportgeschäft in der vergangenen Woche in Daun hat die Polizei vier Männer festgenommen. Bei ihnen wurde die Beute aus Daun und Diebesgut aus einem Einbruch in Wittlich gefunden.

Wie die Polizei mitteilte, waren zunächst am Donnerstagmittag in einem Sportgeschäft in der Dauner Wirichstraße eine Jacke und ein Paar Schuhe gestohlen worden. Nach Polizeiangaben hatte ein Zeuge den Diebstahl bemerkt und gesehen, wie drei Männer und eine Frau kurz darauf in einen BMW eingestiegen und weggefahren seien.

Am folgen Tag erkannte eine Streife der Polizei Daun den Wagen in Hillesheim und hielt das Auto an. Auf einige von den fünf Insassen passten die Beschreibungen des Zeugen vom Vortag. Die Beamten forderten von anderen Dienststellen weitere Unterstützung an und stellten dadurch in der Nähe ein weiteres Fahrzeug mit einem weiteren Tatverdächtigen fest.

Alle Personen wurden wegen Verdachts des gewerbsmäßigen Bandendiebstahls vorläufig festgenommen. Nach weiteren Ermittlungen wurde das Diebesgut des Diebstahls in Daun sowie Einbruchswerkszeug sowie Diebesgut aus einem Einbruch in eine Firma im Kreis Wittlich sichergestellt.Vier Männer wurden am Samstag dem Haftrichter vorgeführt, der Untersuchungshaft für alle anordnete. Die Männer wurden in verschiedene Gefängnisse im Land gebracht.