Diözesankönigsfest der Schützen mit Gottesdienst und Festzug

Höchstberg · Die St.-Markus-Schützenbruderschaft Höchstberg richtet am Sonntag, 23. Oktober, das 29. Diözesankönigsfest aus.

Hintergrund: Im September hatte der Stuckateurmeister Volker Fischenich den Diözesanschützenkönigstitel erworben (der Trierische Volksfreund berichtete).
Um 9.30 Uhr treffen ehemalige Diözesankönigspaare, Ehrengäste und befreundete Bruderschaften ein. Um 10 Uhr wird in der Kirche Festgottesdienst gefeiert, anschließend ist Festzug durch das Dorf. Um 12.30 Uhr wird das neue Diözesankönigspaar Volker und Stefanie Fischenich vorgestellt, und ihre Vorgänger werden verabschiedet. Die Schießwettbewerbe beginnen um 13.30 Uhr. Die Siegerehrung ist um 18 Uhr. bb