Drei Schwerverletzte nach Verkehrsunfall

Drei Schwerverletzte nach Verkehrsunfall

Hillesheim/Wiesbaum. (mh) Drei Schwerverletzte gab es bei einem Verkehrsunfall am Samstagmorgen kurz vor 7 Uhr auf der L 26 zwischen Wiesbaum und Hillesheim. Der 25-jährige Fahrer eines Kleintransporters wollte einen vor ihm in Richtung Hillesheim fahrenden LKW überholen.

Dabei übersah er einen entgegenkommenden Kleintransporter. Beide Fahrzeuge stießen frontal zusammen. Der Unfallverursacher und dessen 57-jähriger Beifahrer, die beide aus dem Raum Eschweiler stammen, sowie der 42-jährige Fahrer des entgegenkommenden Transporters aus dem Raum Prüm wurden verletzt. Der in seinem Fahrzeug eingeklemmte Unfallverursacher wurde durch die Feuerwehr befreit und per Rettungshubschrauber ins Klinikum nach Aachen geflogen. Die beiden anderen Verletzten wurden in umliegende Krankenhäuser gebracht. Im Einsatz waren mehrere Wehren, das DRK, die Polizei und die Straßenmeisterei. Die L 26 war mehr als zwei Stunden gesperrt, der Verkehr wurde umgeleitet. An beiden Transportern entstand Totalschaden.

Mehr von Volksfreund