1. Region
  2. Vulkaneifel

Drei Verletzte nach Verkehrsunfall auf L 29

Drei Verletzte nach Verkehrsunfall auf L 29

Bei einem Autounfall auf der L 29, Richtung Gerolstein, sind am Mittwochmorgen um 2 Uhr drei junge Männer verletzt worden. Dabei handelt es sich laut Polizei um einen 18-jährigen Fahranfänger und dessen zwei 16-jährige Mitfahrer.

Die Polizei teilt mit, dass der Fahrer zu schnell mit seinem Auto unterwegs gewesen sei, weshalb der PKW auf der Landstraße in Höhe der Friedhofszufahrt ins Rutschen gekommen sei. Weil der 18-Jährige die Kontrolle über sein Fahrzeug verloren haben soll, sei sein Wagen rechts von der Fahrbahn abgekommen und habe sich im Straßengraben überschlagen. Am Auto entstand nach Angaben der Polizei Totalschaden. red