Dreiste Unfallflucht

WALSDORF. (red) Ein Verkehrsunfall mit Unfallflucht ereignete sich am vergangenen Samstag, gegen 17.40 Uhr. Der Fahrer eines Geländewagens mit BN-Kennzeichen fuhr rückwärts in einen geparkten PKW. Sowohl Fahrer als auch Beifahrerin stiegen aus, besahen sich den Schaden und fuhren mit ihrem Fahrzeug in Richtung Hillesheim.

Ein Zeuge notierte sich das Kennzeichen, so dass der Fahrer ermittelt werden konnte. Es entstand ein Schaden von etwa 1000 Euro. Gegen den unfallflüchtigen Fahrer wurde ein Strafverfahren eingeleitet, das zum Führerscheinentzug führen kann.