1. Region
  2. Vulkaneifel

Dritter Tag ohne bestätigte Neuinfektionen von Covid-19 im Kreis Vulkaneifel

Corona-Epidemie : Dritter Tag ohne bestätigte Neuinfektionen im Vulkaneifelkreis

(mh) Gute Nachrichten am Freitag, am Samstag und auch am Sonntag in Sachen Corona: Seit Donnerstagabend gab es keine bestätigten Neuinfektionen von Covid-19 im Kreis Vulkaneifel. Das meldet aktuell das Gesundheitsamt des Kreises.

Damit bleibt es bei 109 bestätigten Fällen. Aktuell (Stand Sonntag, 26. April, 17 Uhr) sind demnach 29 Menschen mit Wohnsitz im Kreis Vulkaneifel an Covid-19 erkrankt. Von ihnen werden zurzeit vier Personen stationär behandelt: Zwei Menschen befinden sich in stationärer Behandlung im Marienhaus-Corona-Klinikum in Gerolstein, ein Patient im St. Joseph Krankenhaus in Prüm und eine weitere Person im Krankenhaus Maria Hilf in Daun. Drei Menschen aus dem Landkreis Vulkaneifel sind seit Ausbruch der Epidemie an dem Virus verstorben.

Aus der häuslichen Quarantäne konnten nach den Richtlinien des Robert-Koch-Institutes als genesen bislang insgesamt 77 Personen entlassen werden.