EHRENAMT

GEROLSTEIN-BÜSCHEICH. In 50 Stunden ehrenamtlichem Arbeitseinsatz haben Markus Keppler, Klaus-Josef Linden, Edi Blum, Oswald Weber, Karl-Heinz Blum, Manfred Heller und Heinz Brück (von links) den Kinderspielplatz im Gerolsteiner Stadtteil Büscheich auf Vordermann gebracht.

Die Trägerbalken der Sechseck-Schaukel waren marode und mussten durch neue ersetzt werden. Außerdem wurden die Hängebrücke und das Kletterhaus repariert. Die Kosten übernahm die Stadt Gerolstein. (vog)/Foto: Gabi Vogelsberg