1. Region
  2. Vulkaneifel

Ehrennadel des Landes Rheinland-Pfalz für Hans-Peter Romes aus Nohn

Ehrenamt : Hans-Peter Romes aus Nohn erhält Ehrennadel des Landes Rheinland-Pfalz

(red) Im Auftrag von Ministerpräsidentin Malu Dreyer überreichte Landrat Heinz-Peter Thiel die Ehrennadel des Landes Rheinland-Pfalz an Landwirtschaftsmeister Hans-Peter ­Romes. Er erhielt sie während einer Ratssitzung der Ortsgemeinde Nohn.

 Landrat Heinz-Peter Thiel (links) überreicht Hans-Peter Romes aus Nohn die Ehrennadel des Landes Rheinland-Pfalz.
Landrat Heinz-Peter Thiel (links) überreicht Hans-Peter Romes aus Nohn die Ehrennadel des Landes Rheinland-Pfalz. Foto: Kreisverwaltung Vulkaneifel

Auf mehr als 45 Jahre ehrenamtliches Engagement blickt Romes zurück. Er ist Sportler, Musiker und Feuerwehrmann. Dem Sportverein SV Fortuna Nohn ist er schon seit vielen Jahren treu, zudem war er in den 1980er und 1990er Jahren Mitglied des Vorstands. Im Musikverein Nohn ist er seit 25 Jahren aktives Mitglied und seit 2015 auch Vorsitzender. In seinem landwirtschaftlichen Berufsstand ist Romes Sprecher der örtlichen Landwirte und bringt sich seit 2006 im Vorstand der Teilnehmergemeinschaft der Flurbereinigung ein. Im Ortsgemeinderat Nohn, wo er vor 21 Jahren aktiv wurde, ist er seit 2004 Erster Beigeordneter. Im Bild: Hans-Peter und Alwine Romes (Mitte) mit Landrat Heinz-Peter Thiel (links), dem Ortsgemeinderat, Hans Peter Böffgen (Zweiter von rechts), Bürgermeister der Verbandsgemeinde Gerolstein, und Ortsbürgermeister Bernhard Jüngling (rechts). Foto: Kreisverwaltung