Nur nachmittags klappt’s Kein Bus zur Schule für Mia aus der Eifel

Hallschlag/Daun/Prüm · Oder: Warum ein zehnjähriges Schulkind aus Hallschlag nicht zum Regino-Gymnasium in Prüm gelangen kann. Zumindest nicht mit dem öffentlichen Personennahverkehr. Es ist, genau: kompliziert.

 Haltestelle vor der Haustür - und trotzdem zu Fuß gehen müssen? So sähe es aus für Mia, die sich für unser Foto symbolisch auf den Weg macht.

Haltestelle vor der Haustür - und trotzdem zu Fuß gehen müssen? So sähe es aus für Mia, die sich für unser Foto symbolisch auf den Weg macht.

Foto: Fritz-Peter Linden

Bisher lief das gut mit der Bildungskarriere von Mia aus Hallschlag: Sie habe, sagt die Zehnjährige, bisher „nur einmal eine Drei“ gehabt auf dem Zeugnis. „… Plus“, ergänzt sie. Mia geht zur Grundschule Stadtkyll, nach den Sommerferien soll sie zu einer weiterführenden Einrichtung wechseln. Die Empfehlung: Gymnasium. Der Wunsch: Regino, in Prüm. Auch weil es die nächstgelegene Schule ist.