1. Region
  2. Vulkaneifel

Eifeler erkunden römische Fundstätten

Eifeler erkunden römische Fundstätten

Der Archäologische Förderverein Duppach lädt zu einer Tour durch die Vulkaneifel ein. Stationen sind römische Fundstätten in Mehren, Gillenfeld, Ellscheid, Bodenbach, Pelm und Duppach-Weiermühle. Termin ist am Samstag, 5. Mai.

Daun/Gerolstein. Die römische Geschichte und ihre Zeugnisse sind Thema einer Exkursion des Archäologischen Fördervereins Duppach. Am Samstag, 5. Mai, führt die Tour zu den Orten Mehren (Senheld), Gillenfeld (Römerberg), Ellscheid (Moosholz), Bodenbach (Ober der steinigen Heck), Pelm (Judekirchhof) und Duppach-Weiermühle (Auf Bremscheid). Dr. Peter Henrich wird die Teilnehmer auf den Spuren seiner Dissertation durch die Vulkaneifel begleiten und während der Fahrt und vor Ort informieren. red

Abfahrt: 9.15 Uhr ab Gerolstein (Busbahnhof Parkplatz vor der Touristinfo), 9.45 Uhr ab Daun (Michel-Reineke-Platz). Anmeldung bis 2. Mai per Mail an AFD.Duppach@gmx.de oder telefonisch unter 06558/8545. Die Buskosten werden auf die Teilnehmer umgelegt.
www.archaeologie-duppach.de
Extra

Der Archäologische Förderverein Duppach unterstützt finanziell und logistisch das wissenschaftliche Forschungsprojekt und die archäologischen Ausgrabungen der römischen Villenanlage von Duppach-Weiermühle. Darüber hinaus organisiert der Verein die Öffentlichkeitsarbeit durch Veranstaltungen, Publikationen und die Zusammenarbeit mit den Medien. red