Kunst : Eifelkunst in Mainz

  Künstlerinnen und Künstler der Interessengemeinschaft Eifelvulkane zeigen von Mittwoch, 6. Juni, bis Freitag, 29. Juni, die Ausstellung „Kunst trifft Vulkan“ im Foyer des Umweltministeriums in Mainz.

Die Kunstwerke stellen eine künstlerische Auseinandersetzung mit landschaftlichen Ausschnitten der Vulkaneifel sowie Eingriffe in dieses Landschaftsbild durch den Gesteinsabbau dar. Entstanden ist ein facettenreiches Plädoyer für einen behutsamen Umgang mit der Natur und der Landschaft in der Vulkaneifel. Umweltministerin Ulrike Höfken eröffnet die Ausstellung im Rahmen einer kleinen Feierstunde, am Mittwoch, 6. Juni, um 13.30 Uhr.