1. Region
  2. Vulkaneifel

Eifelverein begibt sich auf die Spuren von Nikolaus von Kues

Eifelverein begibt sich auf die Spuren von Nikolaus von Kues

Der Eifelverein setzt seine Busausflüge unter dem Motto "Mystische und mythische Stätten" fort und bietet eine Halbtagestour an. Sie führt am Donnerstag, 3. Mai, ab 13.30 Uhr nach Bernkastel-Kues.

Dort ist in einer Kapelle das Herz des weltberühmten Kardinals Nikolaus von Kues beerdigt.
Eine Führung durch seine Stiftung bringt den Teilnehmern sein Leben und Werk näher. Gezeigt werden auch eine einzigartige Handschriftensammlung, der historische Kreuzgang und die Kapelle des Stiftes. red
Anmeldung bei Alois Mayer, Telefon 06592/2616.