Eifelverein Daun denkt auch an die Karnevalsmuffel

Freizeit : Eifelverein denkt auch an die Karnevalsmuffel

Auch in diesem Jahr bietet die Eifelvereins-Ortsgruppe Daun an den Karnevalstagen Wanderungen als Alternative zum Fastnachtstrubel an.

(red) Ein Termin zum Vormerken für alle Fastnachtsmuffel: Die Ortsgruppe Daun des Eifelvereins bietet wieder Wanderungen als Alternative zum närrischen Treiben an.

Los geht es am Samstag, 2. März, unter dem Motto „Geh doch einfach mit, stell dich…..“. über 13 Kilometer unter anderem durch den Kurpark Daun, vorbei am Weinfelder Maar zur Vereinshütte mit zünftigem Abschluss. Wanderführer Achim Kugel (Telefon 06592/2566, bittet um Anmeldungen bis zum 1. März. Die Wanderung „E janz klei Stück vun Kölle, e ganz klei Stück vun Daun“ führt über rund 16 Kilometer durch das Pützbachtal, durch den Hunert zum Hotzendrees und weiter zum Forum Daun. Anmeldungen sind bei Wanderführerin Gabi Thull, Telefon 0151/19481096 oder 06592/173046, bis zum 2. März möglich.

Die Abschlusswanderung des diesjährigen närrischen Wanderwochenendes am Rosenmontag unter dem Slogan „Echte Fründe john zusamme...“ verläuft über 13 Kilometer durch die Maarlandschaft. In Schalkenmehren ist die Mittagsrast vorgesehen. Über den Maarsattel vorbei am Dronketurm endet die Wanderung in Daun.

Wanderführer Alfred Bauer, Telefon 06592/3890, nimmt Anmeldungen bis zum 2. März entgegen. Der Treffpunkt ist jeweils am Gäste- und Veranstaltungszentrum Forum Daun um 9.45 Uhr.

Mehr von Volksfreund