Vereine: Eifelverein Hillesheim wählt Vorstand und Ehrenvorsitzenden

Vereine : Eifelverein Hillesheim wählt Vorstand und Ehrenvorsitzenden

(red) Bei der Mitgliederversammlung des Eifelvereins Ortsgruppe Hillesheim ist ein neuer Vorstand gewählt worden. Der langjährige Vorsitzende Berthold Becker trat ebenso wie die zweite Vorsitzende Felicitas Schulz und Wanderwart Karl Schulz nicht mehr an. Zum neuen Vorsitzenden wurden Martin Manheller und zur neuen zweiten Vorsitzenden Steffi Becker gewählt.

Ebenfalls neu ins Amt kamen der erste Wanderwart Albert Junk sowie als zweite Wanderwartin Steffi Becker und als Naturschutzwart Dr. Hans-Ottmar Weyand. In ihrem Amt bestätigt wurden Geschäftsführer Clemens Roeser, Schatzmeister Ernst Mathar, erster Wegewart Rolf Trauden, zweiter Wegewart Joseph Lamberty, Jugendwart Klaus Treitges, Pressewart Guido Coßmann, Kulturwart Albert Junk, Schriftführer Christoph Bröhl, Beisitzerin Adelheid Trauden und Marget van Nerven. Für 25 Jahre Mitgliedschaft wurde Karin Stein geehrt. Für 40 Jahre Mitgliedschaft wurden Angelika Brang, Gerlinde Menschen, Christine Runge und Friedhelm Knie sowie für 50 Jahre Mitgliedschaft Gregor Schmitz geehrt. Zudem wurde das bronzene Wanderabzeichen an Stefanie Becker verliehen. Der bisherige Vorsitzende Berthold Becker wurde zum Ehrenvorsitzenden ernannt.  Das Foto zeigt den neuen Vorstand mit Ehrenvorsitzenden und Ehrenmitglied (Mitte). Es fehlt Dr. Hans-Ottmar Weyand. Foto: Eifelverein

Mehr von Volksfreund