1. Region
  2. Vulkaneifel

Eifelverein macht lange Wanderung

Eifelverein macht lange Wanderung

Daun (red) Der Eifelverein Daun lädt zu einer Wanderung im Nationalpark Eifel für Sonntag, 24. September, ein. Treffpunkt für die Wanderung ist um 8.15 Uhr am Forum in Daun.

Es geht mit Fahrgemeinschaft nach Einruhr am Rursee. Hier beginnt die Wanderung, die über die Dreiborner Hochfläche zur Wüstung Wollseifen führt. Auf dem Eifelsteig geht es abwärts ins Neffgesbachtal bis zur NS-Ordensburg Vogelsang. Weiter führt der Weg über die 2009 neu erbaute Urftseebrücke und die Urftseestaumauer. Über die Staumauer und auf dem Oberseeuferweg wird zurück nach Einruhr gewandert. Für Wanderer, denen die Streckenlänge von 21 Kilometern zu weit ist, besteht die Möglichkeit von der Urftstaumauer nach Einruhr mit dem Schiff zu fahren. Es ist eine mittelschwere Ganztageswanderung von 21 Kilometern, wovon etwa 15 Kilometer auf flachen Uferwegen verläuft. Eine Anmeldung zu dieser Wanderung ist bis zum 23. September bei Wanderführer Klaus Müller erforderlich. Telefon 06596/370 mobil 0160/95508967, klamuewi@myquix.de