Eigener Saft – aus eigenen Äpfeln

Obsternte : Eigener Saft – aus eigenen Äpfeln

Die mobile Saftpresse ist in ihre Saison gestartet, obwohl im Vergleich zum Vorjahr die Apfel- und Obsternte in diesem Jahr schwach ausfällt. Das Prinzip ist einfach: Man bringt sein Obst zur Presse, dort wird es gewaschen, gepresst, pasteurisiert und abgefüllt.

Damit ist der Saft lange haltbar gemacht und trinkbar.

Die mobile Saftpresse kann auch gebucht werden. Finden sich ein paar Streuobstbesitzer zusammen oder ist das Obstaufkommen höher, kann direkt vor Ort die Presse zum Einsatz kommen und das Obst verarbeitet werden.

Die nächsten Termine: am Samstag, 28. September und am Samstag, 5. Oktober, jeweils in der Holzhalle in der Kirchstraße in Üxheim; am Samstag, 12. Oktober, in Prüm auf dem Parkplatz hinter dem Konvikt, am Samstag, 19. Oktober, beim Apfelfest in Irrel (Auf dem Werth/ Parkplatz neben der Prüm), am Sonntag, 20. Oktober, in Daun-Rengen (Am alten Backes) und am Samstag, 26. Oktober, nochmal in der Holzhalle in Üxheim.

Weitere Informationen kann Hanne Bernardy, Telefon 02696/3410164 oder Mobil 0157/73757666, geben. Weiteres zur mobilen Saftpresse im Internet auf www.apfelsaft.me

Mehr von Volksfreund