Ein Defibrillator für das Rathaus

Ein Defibrillator für das Rathaus

Die Energieversorgung Mittelrhein GmbH (EVM) spendet im Rahmen der Aktion "Ehrensache" jährlich jeweils 1500 Euro für gemeinnützige Projekte in den Verbandsgemeinden ihres Versorgungsgebietes. Von dem Geld wird ein Defibrillator für das Rathaus der Verbandsgemeinde Gerolstein angeschafft.

Matthias Pauly, Bürgermeister der VG, nahm die Spende von Berthold Nick, EVM, und Marian Schmidt, Leiter Netzservice West, entgegen. red