Ein Hoch auf die Neue

AHRWEILER. (red) Ahrweiler zeigt Flaggen: Der Grund sind das Weinfest und die Weinwochen, die an diesem Wochenende beginnen.

Heute wird Burgundia Diana Knieps ihre letzte Amtshandlung als noch amtierende Weinkönigin von Ahrweiler vornehmen und die Krone an ihre Nachfolgerin weiterreichen. Diana I. wird ihr sicher mit Rat und Tat zur Seite stehen, zumal sie die neue Burgundia einen großen Teil ihrer Amtszeit weiter als Gebietsweinkönigin begleiten wird. Pünktlich um 19.30 Uhr wird die neue Repräsentantin des Weins auf dem Markt proklamiert werden, musikalisch begleitet von der Musikvereinigung Bad Neuenahr-Ahrweiler sowie "Classic and more" mit drei Tenören. Samstag und Sonntag wird die neue Majestät im Winzerfestzug von den Besuchern und auf dem Markt gebührend gefeiert werden. Abends findet Live-Musik mit "Take five and friends" und "Music Family" statt. Am Montag um 17.30 Uhr wird Bernd Stelter auf dem Marktplatz sein neues Buch "Das Leben ist zu kurz, um schlechten Wein zu trinken" der Öffentlichkeit vorstellen. Genau dorthin hat es die Romanfigur Stelters auch verschlagen, nachdem er das Flugzeug verpasst hat, das ihn und seine Freundin auf die Malediven bringen soll: Er landet als Tourist an der Ahr. Um 22 Uhr beschließt das große Brilliant-Feuerwerk das Ahrweiler Winzerfest. Auch am zweiten Septemberwochenende haben sich die Veranstalter der Weinwochen etwas Besonderes einfallen lassen. Neben dem Weinmarkt mit Live-Musik auf dem Markt und dem Altstadtfest mit verkaufsoffenem Sonntag am 10. September werden am Sonntag um 15 Uhr mit John und Kaybee Cashmore zwei echte Musicalstars auf der Ahrweiler Bühne stehen. Die Ideen des Künstlerehepaares sind vielfältig: Dieses Jahr starteten sie voll durch und schickten ihr Erfolgsmusical "Gaudì" auf Tournee mit den unverkennbaren Melodien des Komponisten Eric Woolfsen, einem Mitbegründer des legendären "The Alan Parsons Projekt". Auch in Ahrweiler werden sie eine Stunde lang viele erfolgreiche Songs und Melodien aus dem weltbekannten Musical vortragen. Anschließend wird die GML-Musik-Showband den Nachmittag musikalisch abschließen.

Mehr von Volksfreund